Im folgenden stellen wir zufällig ausgesuchte Textfelder zu den Übungen.

T47 Downwind Bodydrag

Übung:   Aktive, beidhändige und aggressive Steuerung des Kites in symmetrischen Achten über den Zenit mit Fortbewegung auf Vorwindkurs

Lernziel:

  • Kennenlernen der Powerzone
  • Intensivieren einer aggressiven Kitesteuerung
  • Abbau von zu viel Respekt vor dem Kite
  • Wahrnehmung der Umgebung, Steigerung der Orientierung

Hilfestellung:

  • Zunächst hängt der Schüler am Trapez des Lehrers, dann anders herum
  • Um die Aggressivität zu steigern, lenkt man von hinten mit, anstelle sich nur am Trapez festzuhalten
  • Akustische Taktung mittels „links – rechts“, ruhig auch mal laut

Variation

  • Veränderung der Amplitude, man fängt meist klein an (Ausgangspunkt evtl. drehen auf der Stelle)
  • Veränderung der Lenkaggressivität